19.04.2017  | Netzcode: 5239679

Candide auf Reisen

Jugend-Club zeigt "Die beste aller Welten"

AMBERG. Für die fünfte Premiere des Jugend-Clubs haben sich die jungen Darstellerinnen und Darsteller einen Klassiker ausgesucht: Auf dem Spielplan im Stadttheater steht "Die beste aller Welten" nach Voltaire. Vorstellungen sind am Freitag, 12. Mai, und Samstag, 20. Mai, jeweils um 19.30 Uhr im Stadttheater.

In seiner Satire schickt Voltaire den Protagonisten Candide auf eine abenteuerliche Reise rund um den Globus, von einem westfälischen (überpfälzerischen) Schloss kreuz und quer durch ganz Europa, nach Südamerika bis in das utopische Eldorado. Leid, Unglück und Katastrophen begleiten ihn auf seiner Reise.

Doch obgleich er Naturkatastrophen, Kriege, Krankheit und Inquisition zu überstehen hat, hält er am Leibnizschen Leitsatz seines Lehrers fest, nach dem wir in der besten aller möglichen Welten leben, in der "alles zum Besten bestellt" sei - und am Ende steht die berühmt gewordene Erkenntnis "II faut cultiver notre jardin" - "Wir müssen unseren Garten bebauen." Der Jugendclub bringt die absurde Satire in einer rasanten Szenenfolge auf die Bühne, die optisch durch Zeichnungen von Michael Matias Prechtl unterstützt wird.

Tickets für die Vorstellungen sind zum Preis von zehn Euro (ermäßigt sechs Euro) bei der Tourist-Information Amberg (Telefon 09621/10-233, E-Mail tourismus@amberg.de) und an der Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn erhältlich.

Weitere Informationen auf www.stadttheater-amberg. de. (owz)


Kommentare
Ihre Kommentare werden veröffentlicht in Kooperation mit der best webnews GmbH, Köln.

Blick in die "Amberger Seele"

Buch zur Ausstellung "Prost Amberger Bier" veröffentlicht

AMBERG. Was für ein Etikett müsste man Amberg aufkleben, um seinen lange Geschichte zu würdigen? Nein, nicht den Eisenerzbergbau, nicht den mittelalterlichen Handelsort, nicht die Oberpfälzer Hauptstadt von 1499 bis 1810. mehr...

Schlagabtausch als Simulation

Bundesprogramm "Demokratie leben": Planspiel zur Kommunalpolitik an der Realschule

KEMNATH. "Stadtplanung hautnah" sollten einige Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 17 und 22 Jahren am Sonntag in der Realschule Kemnath erfahren. Im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben" schlüpften sie in mehr...

Vor allem die Eltern ansprechen

Landkreis und IHK machen Werbung für duale Ausbildung

WEIDEN/NEUSTADT/WN. "Das Image der dualen Ausbildung ist in den Hintergrund getreten", findet Landrat Andreas Meier. Gegen den "Trend zur Akademisierung" müsse man "gezielt die Werbetrommel rühren". Deshalb findet im Haus mehr...

Früher war das Wetter nicht besser

Aufzeichnungen aus Oberpfälzer Klöstern - Kleine Eiszeit

AMBERG. Früher war alles besser. Vor allem das Wetter. Es gab ja auch noch keine "Klimakatastrophe". Aber stimmt das wirklich? Dr. Marianne Rolshoven, Akademische Direktorin am Lehrstuhl für physikalische Geografie an der mehr...

Mit Dynamit durchs Bruchschollenland

Führung verbindet Geologie und Verkehrsgeschichte

KIRCHENTHUMBACH. Der Weg zieht sich: Zwar nur über etwa zwei Kilometer, doch die haben es in sich: Eine Höhendifferenz von etwa 50 Metern haben die Wanderer zu überwinden, die an der "naturräumlich-geologischen und mehr...

Zäune haben ausgedient

"Tag der offenen Gartentür": Liebe zum Detail

KEMNATH. Er hat eine lange Tradition, und doch sieht man jedes Mal etwas Neues am "Tag der offenen Gartentür". Heuer waren im Landkreis Tirschenreuth die Schwerpunkte Kemnath mit seinem Wohngebiet "Hinter dem Kloster" und mehr...
Zum Artikel: Früher war das Wetter nicht besser

Einer der meistgelesenen Artikel von heute! Amberg

Früher war das Wetter nicht besser

Aufzeichnungen aus Oberpfälzer Klöstern - Kleine Eiszeit

Früher war alles besser. Vor allem das Wetter. Es gab ja auch noch keine „Klimakatastrophe“. Aber stimmt das wirklich? Dr. Marianne Rolshoven, Akademische Direktorin am Lehrstuhl für physikalische Geografie an der Universität Eichstätt, nahm sich alte Klosterschriften vor und stellte dabei Erstaunliches fest. Am vergangenen Donnerstag stellte sie in ihrem Vortrag „Klimageschichte aus Klosterbüchern“ in der Provinzialbibliothek – in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung – erste Ergebnisse vor. mehr...
Zum Artikel: Mit Dynamit durchs Bruchschollenland

Einer der meistgelesenen Artikel von heute! Kirchenthumbach

Mit Dynamit durchs Bruchschollenland

Führung verbindet Geologie und Verkehrsgeschichte

Der Weg zieht sich: Zwar nur über etwa zwei Kilometer, doch die haben es in sich: Eine Höhendifferenz von etwa 50 Metern haben die Wanderer zu überwinden, die an der „naturräumlich-geologischen und eisenbahnhistorischen Wanderung über den Vorbacher Katzenbühl“ mit Geopark-Ranger Mike Dietz am vergangenen Freitag teilnahmen. mehr...
Zum Artikel: Zäune haben ausgedient

Einer der meistgelesenen Artikel von heute! Kemnath

Zäune haben ausgedient

"Tag der offenen Gartentür": Liebe zum Detail

Er hat eine lange Tradition, und doch sieht man jedes Mal etwas Neues am „Tag der offenen Gartentür“. Heuer waren im Landkreis Tirschenreuth die Schwerpunkte Kemnath mit seinem Wohngebiet „Hinter dem Kloster“ und die Kastler Ortsteile Weha und Wolframshof. Der Kulturverein Kastl bot im Schlosspark des Schlosses Wolframshof eine Bewirtung an, auch der Schlosspark konnte besichtigt werden. mehr...

Einer der meistgelesenen Artikel von heute!

Tennis-Turniere für den Nachwuchs

Oberpfalzweite Titelkämpfe

WEIDEN/WEIHERHAMMER. Auch dieses Jahr finden die Jugendstadtmeisterschaften im Tennis bei der TG Neunkirchen und die Landkreismeisterschaften bei der TSG Mantel-Weiherhammer statt. Die beiden Vereine haben mit den mehr...

Zehn Gebote gegen Kopfschmerz

Guter Schlaf, Sport sowie regelmäßiges Essen und Trinken sollen zum Erfolg führen

WALDSASSEN. Kopfschmerzen, insbesondere Migräne und Spannungskopfschmerzen, seien neben Bauchschmerzen die häufigsten funktionellen chronischen Schmerzstörungen, so Dr. Susanne Neumeier, Leitende Ärztin der mehr...
Zum Artikel: OWZ am Wochenende: Ein Dorf wird 50

Immenreuth

OWZ am Wochenende: Ein Dorf wird 50

Im SOS-Kinderdorf Oberpfalz in Immenreuth wird am 1. Juli groß gefeiert

Ein Dorf wird 50. Ein Grund zum Feiern? Gewiss. Bayerns Sozialministerin Emilia Müller und Axel Bartelt, Präsident der Regierung der Oberpfalz, haben sich zu diesem nicht alltäglichen Geburtstag am 1. Juli angesagt. Sie führen die Liste der Ehrengäste an, wenn das SOS-Kinderdorf Oberpfalz auf das fünfte Jahrzehnte seiner Gründung zurückblickt. mehr...
Zum Artikel: Mohrs Ecken-Archiv
Zum Artikel: Stammtischarchiv
Wetter in...
  • Wetterlage: 8
    Amberg
    26°C  |  15°C  |  mehr

Aktuelle Veranstaltungen

Beilagen

Frühere Ausgaben:

Zum Artikel: Neu im Kino: "Transformers: The Last Knight"

Neu im Kino: "Transformers: The Last Knight"

Humor und Spezial-Effekte der Extraklasse von Michael Bay

Optimus Primes Suche nach seinem Schöpfer hat eine unerwartete Wendung genommen: Cybertron liegt in Trümmern. Um seine Heimat zu retten und neues Leben auf seinem Heimatplaneten zu ermöglichen, gibt es nur einen Ausweg: Unter mehr...

WEIDEN

Orientierung in der Informationsgesellschaft

Oberpfalz-Medien bieten Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer an: Lehrermedientag am 22. November in Weiden

Die bayerischen Tageszeitungen gehen mit einer landesweit angelegten Fortbildungsoffensive auf alle Lehrerinnen und Lehrer zu. Der Lehrermedientag, den 15 bayerische Zeitungsverlage parallel am 22. November anbieten, mehr...
Zum Artikel: Paradies für "Einohrhase" Lenny

Paradies für "Einohrhase" Lenny

Kathrin Greger und Jörg Schuller bauen riesiges Gehege

MITTERTEICH. Das reinste Paradies auf Erden haben die Kaninchen Lenny und Paula bei Kathrin Greger und Jörg Schuller in Pleußen. Die beiden Tiere danken es ihnen mit teilweise bis zu einem Meter hohen Sprüngen in ihrem mehr...

Road-Trip

Nach Alteiselfing mit Hannes Ringlstetter

AMBERG. Hannes Ringl-stetter nimmt sein Publikum mit auf eine Reise in Geschichten und Liedern. "Paris. New York. Alteiselfing" heißt es am 3. August um 20 Uhr im ACC mit "Hannes Ringlstetter & Band". Support ist Jo mehr...
Zum Artikel: Seele von Neid und Missgunst reinigen

Seele von Neid und Missgunst reinigen

Gemeinsames Fastenbrechen in der neuen Moschee

AMBERG. Wenn man beim Beten nicht nur kniet, sondern mit der Stirn den Boden berührt, dann sollte man eine weiche Unterlage haben. Kurz vor Beginn des Ramadan waren die Teppiche für die neue Moschee immer noch nicht mehr...

Tief im Süden

"Lieder im Barockgarten" starten mit Pink Pedrazzi

NEUSTADT/WN. Seit rund 30 Jahren zaubert er mit herausragender Stimme, Gitarre, Mandoline, Ukulele und wunderschönen Songs ein Stück Americana aus seinem großen schwarzen Zylinder. Mit "Pink Pedrazzi & The Big Easy" mehr...

Über die Nacht

Mittsommer-Konzert im "Federkiel"

PÜCHERSREUTH. Die Sopranistin Friedgard Teschemacher und Katrin Sofia Heyland am Flügel gestalten die Mittsommernacht am Samstag, 24. Juni, um 20 Uhr am "Landgut Federkiel" in Rotzendorf. Sie lernten sich bei ihrem mehr...

Voll süß

Honigfest am Sonntag im Museum

ARZBERG. Klebrig, zähflüssig, lecker und gesund - Honig, Imkerei, Rezepte und Gesundheitstipps stehen im Mittelpunkt des Honigfestes, das das Volkskundliche Gerätemuseum Bergnersreuth am Sonntag, 25. Juni, von 14 bis 17 mehr...

BAYREUTH

Gartenlust

Ausstellung noch bis Sonntag in Bayreuth

Ein Garten-Höhepunkt im Neuen Schloss Bayreuth: Mit der Landesgartenschau hatte Bayreuth im vergangenen Jahr ein grünes Großereignis. Es gibt aber auch kleinere, stimmungsvolle und schöne Gartenausstellungen. Eine solche ist mehr...

AMBERG

Auf Tour

Auf dem Fünf-Flüsse-Radweg unterwegs

Eine Landschaft, bei der man ins Träumen gerät - und gleich vor unserer Haustüre: malerische Flusstäler, duftende Wacholderheiden, bunte Blumenwiesen, schattige Wälder, beeindruckende Fels-Riesen und der Duft von Thymian und mehr...

ETZENRICHT

Blitz-Turnier mit Hochkarätern

SV Etzenricht lädt zu Audi Service-Cup - Einmal Bayern-, zweimal Landes- und einmal Bezirksliga

Erstmals veranstaltet Landesligist SV Etzenricht ein eigenes Blitz-Turnier. Vier Mannschaften spielen am 24. und 25. Juni den Audi Service-Cup des Autohauses Raab Weiden aus. Dafür ist das 90-jährige Vereinsjubiläum, das von 16. mehr...

Fest für den Handball

Vom 28. bis 30. Juli im Jahnstadion

OBERVIECHTACH. Auch in der 33. Auflage vertrauen die Verantwortlichen auf den bewährten Mix aus Party und packenden Handballsport: Vom 28. bis 30. Juli findet im Jahnstadion das "Handballfest Oberviechtach" statt. Einen mehr...

AMBERG

Hawks überflügeln Bulldogs

Amberger Footballer unterliegen Nürnberg

Nach einem großen und spektakulären Kampf bei nahezu 30 Grad unterlag das American-Football-Team der Amberg Mad Bulldogs vergangenen Sonntag den Nürnberg Hawks mit 10:19. Die Franken fuhren damit im dritten Spiel den dritten Sieg mehr...

Hommage an "Lebensader"

Am nördlichsten Punkt der Donau gibt es ein neues Kunstwerk

REGENSBURG.Kein Fluss auf dem Kontinent ist europäischer und völkerverbindender als die Donau. Zehn Länder durchfließt der zweitlängste Strom Europas auf seinem fast 3 000 Kilometer langen Weg von der Quelle im Südwesten mehr...

AMBERG/WEIDEN

Neue EU-Roaming-Verordnung gilt

Wichtige Preisanpassung für Mobilfunknutzer im EU-Ausland

Passend zur Urlaubssaison entfallen für Mobilfunknutzer seit dem 15. Juni die Roaming-Gebühren im EU-Ausland. Ab jetzt dürfen die Anbieter keine zusätzlichen Entgelte für das Telefonieren, den SMS-Versand und das Surfen in allen mehr...

NEUSATH-PERSCHEN

Szenische Führung

"Der venezianische Kaufmann" kommt

"Der venezianische Kaufmann" befindet sich am Sonntag, 18. Juni, auf seiner Reise nach Böhmen. Ab 14 Uhr können ihn die Besucher durch das Freilandmuseum begleiten. Niccolo di Venezia trifft auf dieser Reise eine Reihe mehr...

MITTERTEICH

"Wie ein kleines gallisches Dorf"

SV Mitterteich will vehement um Klassenerhalt kämpfen - Interview mit Vorsitzendem Eckert

Für viele Fußballfans gilt der SV Mitterteich als Abstiegskandidat Nummer Eins. Dennoch sind die Stiftländer guten Mutes, trotz eines enormen personellen Aderlasses in der Landesliga Nordost eine gute Rolle spielen zu können. mehr...
Zum Artikel: OWZ am Wochenende: Die Musikszene feiert

Tännesberg

OWZ am Wochenende: Die Musikszene feiert

Oberpfalz-Festival am Samstag, 24. Juni, auf dem Sportgelände in Tännesberg

Das Oberpfalz-Festival ist längst ein fester Bestandteil der Oberpfälzer Musikszene. Zum Zehnjährigen 2015 rockten die „Spider Murphy Gang“ und die „Erste Allgemeine Verunsicherung“ vor knapp 4000 Fans, zuletzt gastierten „Pur“ und Willy Astor in Tännesberg. mehr...

Blattläusen mit Geduld und Toleranz begegnen

Rosenfest feiert die Königin der Pflanzen - Viele Tipps für Hobbygärtner

AMBERG. Sicher gießen fleißige Mitarbeiter des Landratsamtes oder des Kreisbauhofs jeden Tag im Sommer die 900 herrlichen Rosen im Rosengarten, die im Jahr 2006 am Zeughaus des Landratsamts wieder neu angepflanzt wurden. mehr...

Erlebnisreiche Sommer-Tage

46 Angebote für Kinder und Jugendliche in der Kreisstadt - Anmeldungen vom 3. bis 14. Juli

TIRSCHENREUTH. Auf Kinder und Jugendliche warten in den Sommerferien vom 31. Juli bis 11. September im Ferienprogramm der Stadt insgesamt 46 Veranstaltungen und damit drei mehr als im Vorjahr. Vorgestellt wurde das mehr...